Ein kleiner Überblick über die Entstehung von LCD-Displays

Bei einem LCD-Display, manchmal werden sie auch TFT LCD Panels genannt, handelt es sich um ein sogenanntes Flüssigkristalldisplay beziehungsweise um einen Flüssigkristallbildschirm. Die Abkürzung steht dabei für „liquid crystal display“, oder LCD bzw. LCD-Display. Ende des ausgehenden achtzehnten Jahrhunderts hat der Botaniker Friedrich Reinitzer ein bis dahin unbekanntes Phänomen entdeckt. Bei der Analyse von Cholesterylbenzoat stellte Reinitzer fest, dass bei Cholesterylbenzoat beim Übergang vom festen in den flüssigen Zustand eine Eintrübung auftritt. Welche aber wieder verschwindet und es zu einer klaren Flüssigkeit wechselt, wenn die Temperatur erhöht wird. Allerdings gelang es Reinitzer nicht, eine Erklärung für das Phänomen zu finden. Er wandte sich daraufhin an den Physiker Otto Lehmann. Lehmann untersuchte diese Art von Stoffen und benannte sie später als sogenannte „fließende Kristalle“. In den darauffolgenden Jahrzehnten beschäftigte sich eine ganze Reihe von Wissenschaftlern mit dem Phänomen der flüssigen Kristalle. Die ganze Forschungs- und Entwicklungsarbeit resultierte dann schließlich in dem ersten funktionsfähigem LCD-Display, welches 1968 in den USA von der Radio Corparation of America (RCA) entwickelt wurde.

Funktionsweise von LCD-Bildschirmen bzw. „liquid crystal displays“.

Die Funktion von Flüssigkristallbildschirmen basiert auf der Lichtdurchlässigkeit von Kristallen, die durch das Erzeugen von elektrischen Feldern in ihrer Lichtdurchlässigkeit gesteuert werden können. Bei LCD-Displays befinden sich die flüssigen Kristalle zwischen zwei transparenten Elektroden welche sich wiederum zwischen zwei Polarisationsfiltern befinden. Die Polarisationsfilter sorgen dafür, dass nur die Lichtwellen, welche eine bestimmte Ausrichtung haben, durchgelassen werden. Fällt das Licht nun durch die verschiedenen Filter, so wird es polarisiert. Durch das Anlegen einer Spannung entstehen elektrische Felder, welche es ermöglichen, einzelne Kristalle anzusteuern und in eine andere Richtung zu drehen. Durch die so entstehenden drei Grundfarben kann durch Mischung nahezu jede Farbe erzeugt werden. Umso schneller die Drehung der Kristalle geschieht, umso geringer ist die Reaktionszeit des Bildschirms. Und je mehr Bildpunkte ein Bildschirm hat, umso höher ist dann auch seine Auflösung.
Die LCD-Technik ist eine ausgereifte Technik, die eine hohe Langlebigkeit garantiert. Mithilfe der LCD-Technik können Bildschirme mit einer Diagonalen von bis zu 150 Zoll (rund 381 cm) realisiert werden. Hinzu kommt, dass die Rahmen der Displays auch immer schmaler werden und es somit möglich ist, praktisch beliebig viele einzelne Bildschirme zu einer Großleinwand zusammensetzen zu können. Und auch die Auflösung reicht zurzeit bis zu 8K. Eine Auflösung von 8K bedeutet dabei, dass sich auf der Bildschirmfläche 7.680 Bildpunkte in horizontaler Anordnung befinden sowie 4.320 Bildpunkte in vertikaler Anordnung vorhanden sind. Aufgrund der hohen Stückzahlen bei der Produktion von TFT LCD Panels, sind die Preise recht gering. Was in den letzten Jahren auch dazu geführt hat, dass ganz viele elektrische Geräte mit einem LCD-Display ausgestattet sind.

Ein kleines Fazit zum Schluss und ein Ausblick.

Die LCD-Technologie war die Schlüsseltechnologie zur Realisierung der modernen Flachbildschirme, wie wir sie heute kennen. Durch die hohe Verbreitung und ihre vielen Vorteile wird sie auch in Zukunft noch eine wichtige und nicht wegzudenkende Rolle spielen. Allerdings haben einige Computerhersteller bereits vor einigen Jahren damit begonnen, eine Nachfolgetechnologie zu entwickeln. Und sie scheint mit der OLED-Technologie auch gefunden zu sein. Dabei bedeutet OLED „Organic Light Emitting Diode“. Man könnte auch sagen, dass es sich bei der OLED-Technologie um eine Art Leuchtdiode handelt. Der Hauptunterschied zu einem LCD-Display ist insgesamt die bessere Bildqualität und das kontrastreichere Bild. Viele internationale Unternehmen haben bereits vor geraumer Zeit damit begonnen, ganz auf die OLED-Technologie zu setzen. So könnte das Jahr 2022 ganz im Zeichen der OLED-Technologie stehen. Allerdings gibt es noch eine große Anzahl von Displays die auf der LCD-Technologie basieren. Außerdem werden auch noch eine geraume Zeit LCD-Displays produziert werden. Die LCD-Displays werden uns somit noch eine ganze Zeit erhalten bleiben.

Wo kommen Fettabscheider zum Einsatz?

Fett- und Ölrückstände erschweren in der Gastronomie und größeren Küchen die Reinigung der Küchentechnik. Hier vor allem müssen zusätzliche Vorschriften bei der fachgerechten Entsorgung beachtet werden. Fette lagern sich nämlich da ab, wo man sie gerade nicht gebrauchen kann, in den Abwasserrohren. Dies führt früher oder später zu permanenten Verstopfungen. Aus diesem Grund ist der Einsatz eines Fettabscheiders hier wichtig.

Aufbau

Ein Fettabscheider ist eine hilfreiche Filterfunktion, die Essensreste und Fett vom Abwasser trennen kann. Aufgebaut ist der Fettabscheider aus einem Behälter, einem Zulauf und einem Ablauf. Oberhalb befinden sich mehrere Öffnungen, die eine Reinigung sowie eine Entnahme zulassen. Unterhalb am Boden ist der sogenannte Schlammfang. Verunreinigtes Wasser wird zunächst vom Fettabscheider verlangsamt, dadurch können sich größere Feststoffe im Schlammfang absetzen und die fettigen Reste schwimmen an der Wasseroberfläche. Das Trennverfahren sorgt also dafür, dass die Verunreinigungen vom Wasser so separiert werden und dass das Wasser danach über den Ablauf in die Kanalisation befördert werden kann.

Instandhaltung und Normen

Die Abscheider sind genehmigungspflichtig und dürfen aus hygienischen Gründen nur im Außenbereich von Gebäuden montiert werden. Auch ist darauf zu achten, dass die Anlage so installiert wird, dass kein Frost entstehen kann. Gemessen wird alles danach in der Einheit NS, die sich nach der Menge des Spülwassers richtet und nach Liter pro Sekunde errechnet wird. Einen Richtwert an Fett kann für eine bestimmte gewerbliche Ausrichtung nicht gegeben werden, da stets unterschiedliche Mengen entstehen. Gerade in lebensmittelverarbeitenden Betrieben kommt es zu emulgierten Fettablagerungen, die nicht immer effektiv getrennt werden können. Deshalb sind technische und gesetzliche Bestimmungen gegeben. DIN EN 1825 regelt zum Beispiel, dass jede Anlage durchlüftbar sein muss, um eine Geruchsbelästigung zu vermeiden, und damit keine gefährlichen Gase entstehen. Im Gegensatz dazu wird in der Norm DIN 4040-100 eine Trennung vom Schlammraum und Mindestvolumina vom Fettsammelraum gefordert.

Je nach Einbau fallen schnell mehrere tausend Euro an. Hinzu kommen Kosten für die regelmäßige Leerung, die Wartung und die Instandhaltung. Eine Leerung ist alle vier Wochen vorgeschrieben und darf nur von einem Fachunternehmen durchgeführt werden. Meist geschieht dies durch einen Saugwagen, der in nur wenigen Minuten die gesamte Anlage entleert und reinigt. Die Wartung dagegen ist in jährlichen Abständen nötig und eine Generalinspektion inklusive aller Dichtreitprüfungen alle fünf Jahre. Werden diese Punkte beachtet, kann von einer langen Lebensdauer der Anlage ausgegangen werden. Die Nutzungsdauer wird steuerlich mit fünf Jahren angesetzt und kann in diesem Zeitraum auch abgeschrieben werden. Wie lange die Anlage allerdings tatsächlich hält, ist jedoch branchengebunden.

Darum sind Backlinks bei einer SEO Optimierung pflicht

Als Backlinks werden diejenigen Links bezeichnet, welche von einer anderen Seite aus auf die eigene Webseite verlinken. Dabei geht es bei der Herkunft von einem Backlink in erster Linie um die Qualität sowie den Wert dieser Webseiten. Dabei kann jedoch bei nicht allen Webseiten ein Backlink eingesetzt werden. Die Auswahl dieser guten Seiten stellt viele der Betreiber von Webseiten vor eine echte Herausforderung. Wird ein Backlink wahllos gesetzt, kann dies dann von der Auswirkung her das Gegenteilige bewirken. Hier ist dann ein Absturz im Ranking vorprogrammiert.

Diejenigen Seiten, welche von der Google Optimierung aus als nicht oder nur sehr wenig informativ oder gar als Spam eingestuft werden, ergeben für einen Backlink eine sogenannten „Bad Neighbourhood“ (also eine „schlechte Nachbarschaft“ frei übersetzt). Wenn es dann zu Verlinkungen von solchen Seiten aus kommt, werden diese zu erheblich schlechten Bewertungen in den Ergebnissen der Suchmaschinen führen. Ebenfalls kontraproduktiv ist auch bei der SEO Optimierung der Linkkauf direkt von Google, weil der gegen die Qualitätsrichtlinien von Google verstößt. Damit man herausfinden kann, welche Verlinkungs-Seiten hier passen, kann dazu ein Analyse-Tool verwendet werden.

Das Analyse Tool

Mit einem solchen Analyse-Tool können solche Webseiten verifiziert werden, die man dann als Link abbauen kann. Dadurch wird die Seite wieder nach vorne im Ranking gebracht.

Ebenso ist ein solches Tool auch dafür geeignet, den einen oder anderen qualitativ hochwertigen Backlink zu analysieren. Der Linkaufbau ist jedoch langwierig und erfordert Ausdauer, bis sich hier Erfolge einstellen.

Dabei sollte ein solcher hochwertiger Backlink über ein ausgewogenes Verhältnis verfügen. Deshalb sollte neben der Einrichtung von dofollow-Links auch einige Links auf nofollow gesetzt werden, weil gerade natürliche Banklink-Profile hier ein ausgewogenes Verhältnis von beiden Link-Arten (also Dofollow- und Nofollow-Links) haben.

Dabei sollten auch Deeplinks (spezielle Links für Unterseiten einer Webseite) zum Einsatz kommen, denn ein Backlink sollte nicht nur auf die Hauptseite der Weblösung verweisen, sondern auch auf Unterseiten dieser Webseite. Die Verlinkung von Deeplinks hilft auch dabei, das Ranking zu erhöhen und somit auf eine der vorderen Plätze bei den Ergebnissen der Suchmaschine zu landen.

Auch sollte darauf geachtet werden, dass die Herkunft von einem Backlink aus derselben sprachlichen Region kommt. Deshalb sollte auf einer deutschsprachigen Webseite nicht ein chinesischer oder russischer Banklink verwendet werden.

Aus einem guten Backlink entsteht auch ein guter Traffic

Zusätzlich zu einem guten Ranking in den Suchergebnissen, ist es wichtig, dass Besucher die entsprechenden Webseiten auch besuchen und dort auch die Artikel oder Dienstleistungen finden, die sie suchen und somit die Verweildauer und den Verbleib auf der Webseite erhöhen. Hier hilft es wenig, wenn zum Beispiel ein Backlink von einer Finanzseite kommt und damit eine Verbindung zu einem Möbel-Onlineshop hergestellt wird. Hier wird kaum ein Besucher über längere Zeit verbleiben, weil er eine ganz andere Dienstleistung (zum Beispiel einen Kredit) sucht, als das Angebot an Möbeln im Onlineshop. Dabei fließt die Verweildauer auf der Webseite ebenfalls in das Ranking mit ein und dadurch entsteht ein guter Backlink Traffic. Hier findet dann der Besucher, was er sucht und schließt auch einen Kauf ab. Zusätzlich steigen die Ranking Ergebnisse in den Suchmaschinen.

Das sind jetzt nur einige Argumente, das der eine oder andere Backlink bei der SEO Optimierung Pflicht sein muss.

Was zeichnet ein seriöses Inkasso-Unternehmen aus?

Viele Gläubiger, die sich in Inkasso- Fällen an zuständige Unternemhmen wenden müssen, stehen vor der Frage, welche Unternehmen seriös sind und woran man sie erkennt. Hier ein Überblick, was ein seriöses Inkasso- Unternehmen ausmacht, was man beachten muss und wie man am besten ein Inkasso- Unternehmen aussucht, das den eigenen Bedürfnissen entspricht…

Was zeichnet ein seriöses Inkasso- Unternehmen aus und wie findet man es?

Statt dass Gläubiger standardisierte Schreiben versenden, setzt man bei Inkasso- Fällen immer mehr auf einen persönlich orientierten Kundenbezug. Dadurch soll eine erfolgreichere Bearbeitung erreicht werden. Erwähnen Sie also unbedingt vorher, dass Sie eine zielorientierte Bearbeitung der Fälle wünschen.

Zeitintensive Arbeit

Nicht nur Unternehmen können eine finanzielle Forderung stellen, sondern natürlich auch Privatpersonen. Da es aber eine sehr zeitintensive Arbeit ist und die meisten Gläubiger auch die juristischen Hintergründe nicht verstehen, sollte ein Inkasso- Unternehmen hinzugezogen werden. Und eben dieses sollte nicht nur professionell sein, sondern vor allem individuell auf den einzelnen Kunden bezogen sein.

Professionelle Beratung

Verlassen Sie sich bei Außenständen nicht nur darauf, dass ein Inkasso- Unternehmen den Fall übernimmt, sondern achten Sie darauf, dass ein professioneller Berater seitens des Unternehmens hinzukommt und Sie zu allen offenen Fragen berät.

Inkassobüro aus Deutschland – Anwalt für die Gläubiger? Ein Inkassobüro hat das Recht unumstrittene Außenstände für den Gläubiger einzuziehen. Wenn es sich um ausstehende Beträge handelt, die gerichtlich eingefordert werden müssen, hat ein Inkasso- Büro auch die Berechtigung, einen Inkasso Anwalt hinzuzuziehen, der eine gerichtliche Einigung erzielen kann. Auch arbeiten Inkasso- Unternehmen mit Arbeitsagenturen zusammen.

Ein seriöses Inkassobüro übernimmt nicht nur die Eintreibung ausstehender Kosten, sondern kümmert sich auch um die regelmäßige Kontrolle und Überwachung, ob die Forderung eines Gläubigers bereits eingeleitet wurde.

Schnelle Eintreibung als Orientierung bei der Auswahl?

Natürlich ist es wichtig, dass die Kernaufgabe jedes Inkasso- Managements das schnelle Eintreiben der vom Gläubiger geforderten Außenstände ist. Kompetente und seriöse Inkassobüros kümmern sich also darum, dass die einzelnen Fälle schnellstens eingeleitet und somit auch auf schnellstem Wege eingetrieben werden. Achten Sie bei der Wahl des richtigen Inkasso- Unternehmens also darauf, dass man nicht nur eine Einigung zu finden versucht, sondern auch, dass man kontrolliert und Ihren ausstehenden Beträgen regelmäßig nachgeht und prüft, inwiefern diese bereits gefordert oder eingetrieben wurde.

Der richtige Umgang

Ein seriöses Inkassobüro sollte neben einer professionellen Beratung auch eine weite Spanne an Eintreibungsdiensten bieten. Da es sich beim Inkasso- Verfahren um eine Dienstleistung handelt, sollten Sie auch immer auf die für Sie aufkommenden Kosten achten und mit dem gewählten Unternehmen Hand in Hand arbeiten.
Die meisten Inkasso- Unternehmen bieten Ihre Dienste bei Schadensersatzklagen, schuldhaften Verzügen, außergerichtlichen Betreibungen, sowie Gerichtsverfahren zur Kosteneintreibung an.
Das bedeutet für Sie, dass dementsprechend unterschiedliche Kosten für das Inkasso- Verfahren auftreten können.

Achten Sie darauf, dass alle unnötigen Interventionen und unzweckmäßigen Schritte, durch die zusätzliche Kosten entstehen, nicht rechtens sind. Der Schuldner hat also hier das Recht gegen solche Kosten vorzugehen, was auch die Eintreibung Ihrer ausstehenden Kosten verzögern kann. Beispielsweise sind laufende Schreiben und Mahnungen solche Kostenfallen, die der Schuldner abwehren kann. Klären Sie den genauen Verlauf der Prozedur also unbedingt vorher mit dem Inkassobüro, um solche Situationen zu meiden.

Touchscreen und Display als omnipräsente Alltagsbegleiter

Touchscreen mit Stift

Touchscreen-Monitore und Displays sind aus dem alltäglichen Gebrauch nicht mehr wegzudenken. In immer mehr Bereichen wird für diverse Zwecke eine elektronische Informationsverarbeitung und Kommunikation eingesetzt. Ein Touchscreen Monitor oder Display ist einfach zu bedienen und Verschleißerscheinungen wie bei mechanischen Hebeln oder Knöpfen werden vermieden. Der Digitalisierungsprozess wird diese Entwicklung weiter verstärken. Dieser Artikel gibt einen Überblick zu den Einsatzbereichen für Touchscreens und Displays.

Elektronische Kleingeräte


Am häufigsten genutzt wird die Touchscreen-Technologie im Alltag wohl bei elektronischen Kleingeräten. Vor allem moderne Mobiltelefone bedient man heutzutage fast ausschließlich über einen Touchscreen. Aber auch Kameras, MP3-Player und auch mobile Spielekonsolen werden oft über Touchscreens oder Displays bedient.

Notebooks und Tablets


Viele Notebooks und PCs sind nach wie vor mit einer physischen Tastatur ausgestattet. Dennoch ist auch hier die Entwicklung hin zur Bedienung der Geräte über einen Monitor als Standardisierung zu bewerten. Auch die Maus wird immer häufiger durch ein Touchpad ersetzt und der Mauszeiger durch Berührung einer Steuerfläche mit dem Finger gesteuert.

Automaten und Geräte


Auch moderne Verkaufs-, Informations- und Bankautomaten sind mittlerweile mit Touchscreen Monitoren ausgestattet. Hier spielt vor allem die Flexibilität in der Gestaltung der Bedien- und Anwenderoberfläche eine große Rolle. Sollen Menüpunkte oder graphische Elemente verändert werden, ist das relativ einfach über die Softwarekonfiguration möglich. Bei Automaten und Geräten mit fixen physischen Knöpfen und Schaltern ist eine Umrüstung, Umstrukturierung oder Erweiterung von Funktionen wesentlich arbeitsintensiver und kostenaufwändiger.

Industrielle Produktion


Auch bei der industriellen Herstellung wird immer häufiger ein bedienungsfreundlicher Touchscreen Monitor verwendet. Die technologische Entwicklung macht mittlerweile auch eine Bedienung mit Handschuhen, nassen oder kalten Händen möglich. Ein weiterer Vorteil ist die Standardisierung der Menüführung und –struktur. Ist ein Mitarbeiter an einer Maschine geschult, ermöglicht ihm eine standardisierte Software auch die schnelle Einarbeitung in die Bedienung einer anderen Maschine.

Digitale Information


An Bahnhöfen, Flughäfen und Bushaltestellen findet man zwar häufig noch auf Papier gedruckte Aushangfahrpläne, die akuten Informationen werden jedoch immer häufiger nicht nur via Lautsprecher kommuniziert sondern auch über digitale Laufbänder und Monitore. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Verfügbarkeit aktueller Entwicklungen und stellt so eine umgehende Information der Fahrgäste sicher.

Vor- und Nachteile von Touchscreens und Displays
Die Vorteile von Touchscreens und Displays liegen auf der Hand. Die Technologie birgt aber auch gewisse Nachteile, die beachtet werden sollten.

Die Vorteile:

  • Bei kleinen Geräten ist der Verzicht auf Tastatur, Maus, etc. ein platzsparender Faktor
  • Durch den alltäglichen Gebrauch sind Touchscreens für Benutzer mittlerweile intuitiv einsetzbar und durch an die Anwender abgestimmte Menüführung bedienungsfreundlicher.
  • Auf lange Sicht sind mit Touchscreens und Displays kostengünstiger bei Wartung und Reparatur.

Die Nachteile:

  • Besonders für ältere Menschen ist die Technik neu und es fällt ihnen schwer sich entsprechend umzustellen bzw. anzupassen.
  • Touchscreens und Displays reagieren zum Teil empfindlich auf Nässe und Kälte. Die Bedienung kann dadurch stark eingeschränkt oder sogar unmöglich werden.
  • Die Bedienung mit Handschuhen ist bei älteren Modellen noch nicht möglich.
  • Eine Beschädigung des Displays oder Monitor durch z.B. tiefe Kratzer kann sich auf die Bedienbarkeit des gesamten Gerätes und aller Funktionen auswirken.

Fifa Skills erlernen

Sobald ein neues Fifa Spiel auf den Markt kommt, möchten viele gleich voll durchstarten und im Ranking nach oben kommen. Am besten spielt man erst mal gegen ein paar Freunde, was man sowohl online als auch zusammen an einer Konsole machen kann. Das PlayStation Network Guthaben (zum Aufladen hier klicken) wird einem dabei helfen, diverse Skills früher freizuschalten, allerdings muss dann echtes Geld investiert werden.

Besonders wichtig bei Fifa ist, dass man weiß, dass sich in jedem Jahr einige Dinge ändern und man sein Spiel stets anpassen muss. Eine Sache ist bisher immer gleich geblieben, denn die Defensive ist immer wichtig. Der Innenverteidiger sollte nie aus der Abwehrkette gezogen werden. Sobald sich ein Innenverteidiger aus der Kette lösen wird, entsteht eine große Lücke, die vom Gegner oft schnell entdeckt und gnadenlos genutzt wird.

Gefährliche Steilpässe werden dann meistens zum echten Problem. Wenn man mit einem Mittelfeldspieler zurückläuft, um kompakter zu stehen, ist es besonders wichtig mit einem Spieler zurückzulaufen, um ein Überzahlspiel zu generieren. Dann wird es für das gegnerische Spiel viel schwerer Lücken zu finden. Auch auf das richtige Pressing kommt es immer an, um den Gegner zum Ballverlust zu zwingen.

Nur dann kann man das schaffen. Hierzu kann man die R1 und die RB Tasten nutzen, weil man somit einen konstanten Druck auf den ballführenden Spieler aufbaut. Je aggressiver man zugeht, desto mehr wird der Gegner verwirrt sein und gleichzeitig wird sich die Verteidigungslinie für weitere Stürmer öffnen. Es gibt außerdem auch andere Dinge, die man beim Spielaufbau beachten solle. Hierbei geht es um das sichere Passspiel und um die gezielten Angriffe, um die Stärken der jeweiligen Mannschaft ideal ausnutzen zu können. In Fifa gibt es immer neue Features, die einen davor schützen, unnötig den Ball zu verlieren. Hiermit ist Shielding gemeint, womit das aktive Abschirmen von Bällen gemeint ist. Man kann seinen Körper wie ein Schild zwischen den Spieler und den Ball stellen, damit die Kugel sicher aufgenommen wird.

Durch überarbeitete Torhüter ergibt sich für das Konterspiel eine vollkommen andere Möglichkeit. Wenn man den richtigen Keeper hat, kann man mit kraftvollen und flachen Abwürfen schnelle Gegenangriffe einleiten. Wichtig sind hierbei die Ausführungen der Abwürfe und um genau zu einem Spieler zu zielen, sollte man die X- oder A-Taste so aufladen, dass der Ball schnell und präzise zum Mitspieler kommt. Danach sind Doppelpässe oder Steilpässe ein richtig gutes Mittel, um viel Raumgewinn zu erzielen und gefährlich vor das andere Tor zu gelangen.

Osmoseanlage von Osmofresh

Wasser ist das mit Abstand wichtigste Nahrungsmittel, das es gibt und jeder Mensch sollte pro Tag mindestens 2-3 Liter davon trinken. Idealerweise trinkt man aber kein einfaches Leitungswasser, sondern reinigt dieses mit einer Osmoseanlage. Hier gibt es inzwischen viele verschiedene Modelle, die jedoch nicht allesamt gut sind. Markenprodukte wie die Osmoseanlage von Osmofresh eignen sich besonders gut und tun auch wirklich das, was versprochen wird.

Wasser sollte man in einer möglichst reinen Form trinken, allerdings trinken die meisten Menschen lieber Kaffee, Tee oder Limo. Des Weiteren trinken die meisten erst dann, wenn der Durst kommt, was aber eigentlich viel zu spät ist. Der Körper sollte nämlich nicht erst mit einem Signal reagieren, ehe er Flüssigkeit bekommt. Der Körper besteht aus 70% aus Wasser und somit durchdringt es den gesamten Organismus und bildet die Grundlage für Stoffwechselvorgänge. Ohne Wasser kann man nicht atmen und außerdem werden keine Giftstoffe ausgeschieden. Viele haben den wahren Wert von Wasser verkannt und es wird nur mit Zucker oder anderen Stoffen getrunken.

Wenn man zu viel Zucker in den Tee macht, löst er sich nur schwer oder gar nicht auf. Das zeigt, dass Wasser nur eine bestimmte Fähigkeit zur Aufnahme hat. Wenn die Flüssigkeit nämlich gesättigt ist, werden keine Feststoffe mehr gelöst. Im Körper verhält es sich ganz ähnlich. Man sollte demnach nicht auf den Genuss von reinem klaren Wasser verzichten, weil schon beim ersten Schluck der Körper viel mehr davon haben wird, als wenn wir 1 Liter Cola trinken. Wasser ist der einzige Stoff, der sich bei Kälte ausdehnt und bei Hitze eher zusammenzieht. Zudem hat es nachgewiesenermaßen ein Gedächtnis.

Bestimmte Eigenschaften kann es einfach speichern, was man in Form von Schneekristallen sehen kann, die verschieden geformt sind. Ein weiteres Phänomen ist, dass es möglich ist, Wasser wiederzubeleben. Man hat untersucht, dass belebtes Wasser, das mit Tinte gefärbt wurde binnen weniger Sekunden wieder klar werden kann. Selbst für die NASA ist Wasser unglaublich wichtig und interessant. NASA Ingenieure haben jahrelang daran gearbeitet, ein Osmose Wasserfilter zu entwickeln, das Abwasser wieder vollkommen aufbereiten kann.

Man muss das Prinzip der Umkehrosmose beachten und so wurde auch diese Filteranlage erschaffen, die man mittlerweile in vielen Haushalten findet. Mittels nanofeiner Poren wird das Wasser gefiltert und nur das reine Wasser bleibt zurück und kann dann schließlich getrunken werden. Es ist bis zu 99,9% sauber. Nicht einmal Viren haben hier die Möglichkeit zu überleben. Selbst richtig verschmutztes Abwasser kann danach wieder getrunken werden.

Bei Instagram die richtige Zielgruppe aufbauen

Netzwerk aufbauen mit Social Media Kanälen wie Instagram

Bilder sagen mehr als Worte – dieses althergebrachte Sprichwort hat sich kaum ein anderes Soziales Netzwerk so sehr wie Instagram zu Herzen genommen – und feiert damit einen überragenden Erfolg. Das Netzwerk Instagram funktioniert nur mit Bildern, welche den Hauptinhalt eines Posts darstellen. Ergänzt werden kann dieses Bild dann noch mit passenden Hashtags und einer Bildunterschrift. Seit einer Zeit ist es ebenfalls möglich, quasi live Einblicke in sein Leben zu geben, durch die Story Funktion, in der Bilder, Videos und andere Inhalte für die kurze Zeit von 24 Stunden für andere Nutzer sichtbar sind. 

Hinter dem sozialen Netzwerk Instagram steht eine riesige Community. Besonders bei der jüngeren Generation wächst die Popularität des Netzwerks unaufhaltsam. Bereits seit längerer Zeit haben auch Unternehmen für sich herausgefunden, wie sie das Netzwerk für sich und ihre Produkte gewinnbringend nutzen können. Mit Begriffen wie Influecer Marketing und Social Media Expert sind gar ganz neue Jobbezeichnungen entstanden. Doch auch die Einzelperson kann das Netzwerk gewinnbringend für sich nutzen. Die sogenannten Instagram Influencer verdienen teils erhebliche Summen mit ihren Aktivitäten auf dieser Plattform. Besonders das Stichwort Affiliate Marketing spielt hierbei eine große Rolle. 

Essentiell für den Erfolg auf Instagram ist die Anzahl der Follower. Nutzerprofile, die über eine hohe Zahl von Follower verfügen, haben eine große Reichweite – sprich, sie erreichen sehr viele Menschen über einen sehr direkten Kanal der Kommunikation. Ebenfalls wichtig ist es, dass eine hohe Zahl von Follower direkt bei dem Betrachter vermittelt, dass dieses Profil lohnenswert und erfolgreich ist. Dies bringt Nutzer dazu, diesem Profil ebenfalls zu folgen. Hier kommt ein wahrer Schneeballmechanismus in Gang. Besonders für Firmen ist eine hohe Anzahl an Followern beziehungsweise die damit verbundene große Reichweite sehr wichtig, wenn es um die Vermarktung ihrer Produkte geht Denn, desto mehr Menschen mit einem Post auf Instagram erreicht werden, desto mehr potentielle Kunden werden erreicht. Doch auf für den einzelnen, privaten Instagram Nutzer ist die Zahl der Follower von Bedeutung, denn Instagram Influencer zu werden ist mittlerweile zu einem wahren Traumberuf geworden. 

Doch wie kann man an Follower kommen? Wir bringt man die Nutzer dazu, dem eigenen Profil zu folgen? Deutsche Instagram Follower kaufen ist die eine Möglichkeit. Mit einem, wenn auch gekauften Stamm von Followern, werden sich immer mehr Menschen automatisch dem Profil anschließen und darauf aufmerksam werden. Ansonsten ist es wichtig, steht qualitativ hochwertigen Inhalt zu liefern und diesen mit den passenden Hashtags zu versehen. Qualitativ hochwertig und passende Hashtags bedeutet in diesem Zusammenhang, die richtige Zielgruppe zu erreichen und somit den Inhalt auf diese definierte Zielgruppe optimal abzustimmen und anzupassen. Denn auch die besten Followerzahlen nützen nichts, wenn nicht die entsprechende Zielgruppe erreicht wird. Nach oben

Definieren Sie Ihren Körper und bauen Sie Muskelmasse auf

Körper Waschbrettbauch

Am Anfang eines möglichen Muskelaufbaus steht natürlich die eigene Entscheidung, seinem Körper insgesamt mehr Zeit am Tag zu widmen. Ist dieser Entschluss einmal gefasst, beginnt die Arbeit am eigenen Körper. Diese Arbeit kann nur erfolgreich sein, wenn die Entscheidung für den eigenen Körper kein kurzes Strohfeuer ist, basierend auf falschen Erwartungen, sondern ein konstanter, über viele Jahre anhaltender Impuls.

Um schließlich Muskelmasse aufzubauen, benötigen die unterschiedlichen Muskeln des Körpers eine spürbare Belastung, die schlussendlich in einem Erschöpfungszustand der so geforderten Muskeln endet. Der klassische Ort, um Muskelmasse möglichst schnell aufzubauen, ist das Fitnesscenter. Unter fachkundiger Anleitung wird hier auf Wunsch ein ausgefeiltes und individuelles Trainingsprogramm erstellt, dass den Bedürfnissen und Zielen des Bodybuilders in spe gerecht wird. Allerdings gelingt der Muskelaufbau eigentlich überall dort, wo ein Muskel immer wieder bis zur Erschöpfung regelmäßig beansprucht wird. Dies kann also auch zu Hause sein, wo einzelne Gewichte immer wieder angehoben werden oder am Arbeitsplatz. Wer zum Beispiel Möbelspediteur oder Schmied ist, hat gute Chancen, durch kleine Veränderungen seiner Arbeitsabläufe bereits eine sehr gute Wirkung zu erzielen und bestimmte Muskelgruppen quasi nebenher aufzubauen, wenn diese Wirkung nicht schon ohnehin und automatisch eingetreten ist. Für alle diejenigen, die eine Arbeit in überwiegend sitzender Tätigkeit ausüben, müssen allerdings entsprechende Sporteinheiten in den Alltag eingebaut werden.

Nun ist der richtige Sport unabdingbar für einen Traumkörper mit entsprechender Muskelmasse. Zusätzlich sollten Bodybuilder aber vor allem auch auf die richtige Ernährung achten, die den Sport begleiten sollte, um optimale Erfolge zu erzielen. Hierbei spielen Eiweißstoffe oder auch Proteine genannt, eine Hauptrolle. Dies sind vor allem lange Abfolgen von Aminosäuren, die auf unterschiedliche Art und Weise über sogenannte Peptidbindungen miteinander verknüpft sind. Dies können sowohl lineare Abfolgen und Bindungen sein wie auch räumlich mehrfach miteinander verknüpfte Bindungen und Strukturen. Der menschliche Körper besitzt natürlich eine Unmenge an unterschiedlichen Aminosäuren, benötigt aber die sogenannten essentiellen Aminosäuren, die dem Körper über die Nahrung zugeführt werden müssen, da der Körper speziell diese nicht selbst produzieren kann, was auch der Grund dafür ist, dass viele Diätpillen kaufen um sich den Weg einfacher zu gestalten.

Gelingt nun der richtige und intelligente Mix zwischen aktivem Sport zum Muskelaufbau und einer ergänzenden und unterstützenden Ernährung, steht einem erfolgreichen Muskelaufbau nichts mehr im Wege. Immer dann, wenn die beanspruchten Muskeln den Erschöpfungszustand erreicht haben, benötigen diese zügig die entsprechenden Eiweißstoffe. Die Kombination aus dem richtigen Sport und den Eiweißstoffen führt dann zu einer anabolen Wirkung und zum Muskelaufbau. Auf sogenannte Anabolika, die diese muskelaufbauende Wirkung noch wesentlich schneller herbeiführen können, sollte unbedingt verzichtet werden, da diese als gesundheitsschädlich bekannt sind. Der noch schnellere Muskelaufbau muss durch Einsatz von Anabolikaprodukten oftmals mit der Gesundheit bezahlt werden. Ein zu hoher Preis für ein Ziel, das auch auf gesunde Art und Weise erreicht werden kann.

Im Übrigen gelingt der Muskelaufbau sehr gut, wenn der Sportler insgesamt auch sein seelisches Wohlbefinden achtet und Stress weitgehend vermeiden kann. Es ist nämlich bekannt, dass gerade Stress der natürliche Gegenspieler zum Muskelaufbau ist und stattdessen zum Muskelabbau führt.